Zurück zu:



Die Sims 4 - Hunde und Katzen


Artikel vom 13.11.2017

Meine Meinung:

 

Würde ich einfach nur Sterne vergeben, dann bekäme dieses Add On von mir 4,5 von 5 Sternen. Warum 4,5 Sterne? Weil mir für volle 5 Punkte ein paar Tiere mehr fehlen als nur Hunde, Katzen und einen Waschbär. Aber das ist dann eher das "Jammern" auf hohem Niveau. Alles in allem bin ich überglücklich, dieses Add On zu besitzen. Es gibt unheimlich viel zu entdecken und ich habe es erst seit 3 Tagen. Die Tiere sowie die neue Welt sind wirklich bombastisch gelungen, was wohl auch der langen Bearbeitungszeit zu verdanken ist. Was sagt uns das? Wenn du etwas richtig machen willst, dann lass dich dabei nicht hetzen. Nun, ich empfehle dieses Add On mit ruhigem Gewissen weiter und wünsche jedem sehr viel Spaß damit... ach... kann einer bitte den armen Kater in der riesigen Villa der neuen Welt retten? Danke...


Screenshots

Die Rassen der Hunde

So viele Rassen, wie soll man sich da entscheiden? Die meisten Hunderassen kannte ich nicht. Noch sind nicht alle Rassen online aber das wird noch...

Die Rassen der Katzen

Auch bei den Katzen haben sich die Macher viele Gedanken gemacht, eine schöner als die andere. Katzenrassen gibt es nicht so viele wie Hunderassen und ich habe noch nicht alle geknipst. Ich werde sie nachreichen.


Brindleton Bay

In Game


Mit der neuen Welt Brindleton Bay haben sich die Macher selbst übertroffen. Wundervolle Dateils mit vielen Grill- und Angelplätzen sowie jede Menge Bäume zieren diese Welt und machen sie so einzigartig. Ein Paradies für Hunde und Katzen... und dem Waschbär (Katzenrassen CAS). Und da ist noch die große Villa, sie ist nur von einem traurigen Kater bewohnt, der, wenn man sein Spiel startet, im roten Bereich ist. Ob es Absicht der Macher war, kann ich nicht sagen aber es erweicht das Herz und man muss an all die Tiere in der realen Welt denken, die allein gelassen wurden... ausgesetzt... Du solltest den armen Kater retten, kreiere einen Sim (oder eine Familie) und schicke sie zum Kater.

Es gibt so viel zu entdecken. Die Hundewelpen sind zum anbeißen. Aber egal ob Hund oder Katze, du musst nicht extra eine neue Familie kreieren um die Tier im Haus zu haben. Klicke einfach auf den PC oder dein Handy, wenn dein Sim Zuhause ist und adoptiere ein Tier... du findest die Funktion da, wo du auch Kinder adoptieren kannst. Kauf dir ein paar Tier-Accessoires und verschönere dein Haus, deine Wohnung und auch das Leben deiner neuen vierbeinigen Freunde. Es gibt wirklich jede Menge wunderschöne Objekte zu entdecken, sowie Kleidung und Frisuren. Außerdem gibt es ein neues Bestrebensziel (Tier -> Tierfreundin) sowie neue Mermale (Hundefreundin, Katzenfreundin), die du neuen Sims zuschreiben kannst.


Friedhof und Leuchtturm